Die Qualifikationsspiele vom Wochenende

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Unsere D - Junioren fingen Samstag um 13.30 Uhr mit ihrem Spiel an, das leider mit 1 : 6 verloren ging. Gegen eine körperlich stärkere Mannschaft vom SC Uellendahl hielt man in der 1. Halbzeit noch gut mit.

Das Ergebnis lautete bis dahin 0 : 2. Anfang der 2. Halbzeit verkürzten unsere  Jungs das Ergebnis noch auf 1 : 2. Doch dann kam der große Einbruch der Mannschaft und der Gegner setzte sich dann schlussendlich durch und endschied das Spiel mit 6:1 für sich.

Im 2. Spiel des Tages standen sich dann unsere C - Junioren und Grün-Weiß Wuppertal gegenüber. Beide Mannschaften waren fast gleich stark und man schenkte sich nichts. Durch einen Foulelfmeter übernahm der FCT dann die Führung zum 1 : 0. Im weiteren Verlauf des Spiels konnte man aber die gebotenen Chancen auf einen Ausbau der Führung nicht verwerten. So kam es dann in der 2. Halbzeit zu einem Konter der Gegner . Da unsere Abwehr nicht aufgepasst hat stand es plötzlich 1 : 1. Es gab von beiden Seiten noch Chancen auf eine Ergebnisverbesserung doch diese wurden nicht genutzt und das Spiel endete 1 : 1.

Sonntag spielte dann unsere B -  Jugend gegen Sportfreunde Dönberg. Hier waren die  Jungs vom FCT klar die dominierende Mannschaft und am Ende stand es 3 : 0 für den FCT. Glückwunsch an die Mannschaft und die beiden Trainer.

Danach war dann unsere A - Jugend gegen Ballfreunde Neandertal an der Reihe. Wie bekannt hat man aus der letzen Saison keine guten Erfahrungen mit Neandertal gehabt, 2 Meisterschafts- und 1 Pokalspiel  gingen verloren. Nach gut 5 Minuten erfolgte dann das 1 : 0 für den FCT und man nahm an, der Bann gegen Neandertal wäre gebrochen, doch weit  gefehlt. Die Negativserie gegen Neandertal war wohl doch noch nicht aus den Köpfen unserer Spieler und so kam der Gegner immer besser ins Spiel und siegte zum Schluss mit 3 : 1.

Für alle Trainer noch eine Menge Arbeit um das gesetzte Ziel zu erreichen.